Unsere Firmengeschichte im Überblick

 
Im Jahre 1994 gründete Jens Ramann als "Franchisenehmer" das Unternehmen
"Il Nomes" in den Verkaufsräumen an der Lotter Straße 128 in Osnabrück. Auf 90qm wurden nur ausgewählte Designer- Leuchten angeboten und verkauft.


1996 erfolgte die Verlegung der Geschäftsräume in die Lotter Straße 129. Auf nun mehr 130qm wurden die Leistungen vom reinen Verkauf um die computerunterstützte Lichtplanung, architektonische Lichtplanung und Montage erweitert.


Insgesamt waren 1996 bereits 5 Mitarbeiter beschäftigt. Erste größere Objekte in Osnabrück und überregional wurden abgewickelt.


1999 zog das Unternehmen in die Altstadt um. In der Großen Gildewart 35 präsentierte man einen umfangreichen Querschnitt der zahlreichen Lichtvariationen.


Ab 2000 leistete das Unternehmen zusätzlich unternehmerische Beratungen zur Gründung
der Licht- und Beleuchtungskonzepte GmbH sowie zusätzliche Beratertätigkeit
und Lichtplanung in Werne. (NRW)


Heute bietet Die Lichtung KG das komplette Programm von der Planung über Realisation bis zum nachhaltigen Kundenservice bei regionalen, überregionalen und internationalen Projekten aus einer Hand.


2002 löste man sich von dem Franchisegeber und aus IL Nomes S' wurde "Die Lichtung KG" Die Spezialisten für Licht.

In den neuen auf 180qm angewachsenen Geschäftsräumen in
Georgsmarienhütte/Oesede wird nicht nur ein Querschnitt der
designorientierten Beleuchtung angeboten. Hier gibt es alles zum Thema Licht! Auch eigene Leuchten werden entworfen, konzipiert und in Serie hergestellt.


Früh haben wir uns schon mit der neuen Led Technik beschäftigt, so dass diese bereits in vielen Projekten eingesetzt werden konnte.


Seit 2007 beschäftigen wir uns außerhalb des Themas Licht mit individuellen Produkt Hightlights. zB. Musikanlagen Geneva, Hohrizontal 51.